Was sind Jungsamariter

Im Samariterwesen kommt der Jugendarbeit eine besondere Bedeutung zu. Viele Kinder und Jugendliche sind an Erster-Hilfe interessiert. Aus diesem Grund gibt es in vielen Samaritervereinen (SV) eine Jugendgruppe. Andere Vereine organisieren spezielle Anlässe für Kinder wie zum Beispiel Ferienkurse.
 
Was sind die Jungsamariter?
Jungsamariter ist die Jugendorganisation des SSB. Als Trägerschaft tritt normalerweise ein SV auf. Der Eintritt in die Gruppe erfolgt üblicherweise mit rund 8 Jahren. Die Älteren machen im Leitungsteam mit oder können in den SV übertreten.
Die erste Jungsamaritergruppe wurde 1968 gegründet. Heute zählen wir in der Schweiz 130 Gruppen, davon 5 im Verbandsgebiet des KVBS. 
Eine Jungsamaritergruppe besteht jeweils als Untergruppe zu einem oder mehreren SV. Sie besteht aus einem eigenen Team, welches für das Jahresprogramm, die Finanzen und den allgemeinen Lauf der Gruppe zuständig ist. Gegenseitig werden Material, Infrastruktur, Personal und Informationen ausgetauscht. Auch gibt es regelmässig gemeinsame Übungen und Anlässe. An der jährlichen gemeinsamen Vereinsversammlung des SV und der Jungsamariter legen der Vorstand des SV und das Jungsamariterteam den Samaritern und den Helpis Rechenschaft über das vergangene Jahr ab und planen zusammen mit den Mitgliedern die Zukunft.
 
Was machen die Jungsamariter?
Bei den Jungsamaritern lernt und übt man die Samaritertechnik. Man erhält das Bewusstsein für die Verantwortung sich selbst und anderen gegenüber. Kreativität, Bestehen im Alltag, Kommunikation und Organisationstalent wird gefördert. Gemeinschaftserlebnisse, Arbeiten und Spielen im Team sind bei den Jungsamaritern grossgeschrieben. So sammelt man Erfahrungen fürs Leben und lernt seine Freizeit selbst zu gestalten.
Neben den fachtechnischen Übungen finden auch diverse Plauschübungen statt. Dies kann ein Besuch einer anderen Organisation sein (Rega, SLRG, Feuerwehr usw.) oder ein Grillplausch, einen Besuch im Hallenbad u.v.m. 
Ebenfalls bereichern nationale und regionale Anlässe das Jahresprogramm. So können die Jungsamaritergruppen am nationalen Pfingstlager, an Jungsamariterturnieren, den Schweizerischen Samariterwettkämpfen, dem Herbstlager und anderen Lagern und Weekends den Kontakt mit anderen Jugendlichen aus der ganzen Schweiz pflegen.