Kurse
Die Samaritervereine arbeiten mit dem Interverband für Rettungswesen (IVR) zusammen.

Erste-Hilfe-Wissen gehört zur Allgemeinbildung
Laien können einem Verunfallten oder plötzlich Erkrankten wirksam helfen, wenn sie die lebensnotwendigen Massnahmen richtig und schnell einsetzen. In den Kursen der Samaritervereine wird viel praktisch geübt. So lassen sich die Grundtechniken der Nothilfe leicht einprägen.
 
Nothilfekurs: Die Grundlagen der Lebensrettung.

Reanimation Grundkurs: Die Technik der Herz-Lungen-Wiederbelebung inklusive AED lernen.

Zertifikation
Die Kursleiter und Kursleiterinnen sind IVR zertifiziert und erteilen ihrer Stufe entsprechende zertifizierte Kurse.

Modernste Methoden
Seit 2013 bieten wir Kurse mit einem eLearning Anteil an. Durch das Lernen am Computer verkürzt sich die Präsenszeit des entsprechenden Kurses. Während der Präsenszeiten wird der Kurs mit unterschiedlichen Methoden erwachsenbildnerisch gerecht gestaltet.

Attraktives Kursangebot
Die Kurse der Samaritervereine werden regelmässig inhaltlich erneuert. Sie entsprechen den neusten Erkenntnissen der Medizin. Die Kursleiter der Samaritervereine bilden sich regelmässig weiter.

Notfälle bei Kleinkindern: Ein Kurs für Eltern, Grosseltern und alle, die oft mit Kindern zu tun haben.
 
Notfälle beim Sport: Erste Hilfe bei Unfällen und Krankheiten während des Sportes.

Kompetent Helfen: Ein Kurs für Helferinnen und Helfer, die ihre Gesprächs- und Handlungskompetenz für den Umgang mit Menschen in schwierigen Situationen erweitern wollen.

Die Kursübersicht zeigt alle gemeldeten Kurse im Verbandsgebiet.

https://kvbs.ch/verband-der-samaritervereine