Fragen

Habt Ihr Fragen zur Jungsamariter?
 
Dann wendet entweder euch direkt bei einer Jungsamaritergruppe in eurer Region,
oder Ihr kontaktiert den Beauftragten für Jugendarbeit des KVBS: 
 
Michael Ernst
Flua 21
7063 Praden
Natel: 079 644 76 17
E-Mail:  jugend@kvbs.ch
 
Einige Fragen und Antworten:
 
 
Für wen sind die Jungsamariter?
In Jungsamaritergruppen sind Kinder und Jugendliche, die aktiv sein wollen, gerne helfen und Spass haben, mit anderen jungen Samaritern zusammen zu sein.
 
Was lernen die Jungsamariter-Mitglieder?
Mitglieder der Jungsamaritergruppen lernen und üben die Samaritertechnik. Sie erhalten das Bewusstsein für Verantwortung sich selbst und anderen gegenüber. Talente wie Kreativität, Kommunikation und Organisieren werden gefördert. Gemeinschaftserlebnisse, Arbeiten und Spielen im Team werden gross geschrieben.
 
Und die Eltern?
Kontakte mit den Eltern werden auf verschiedene Arten geknüpft. Es ist Aufgabe der Jugendleiter, der Teamleiterin oder des Teamleiters, den Kontakt mit den Eltern zu pflegen
 
Wer leitet die Jungsamaritergruppe?
Geführt wird eine Jungsamaritergruppe von einem mehrköpfigen Leiterteam, bestehend aus JugendleiterInnen des Schweizerischen Samariterbundes. Diese nehmen an Aus- und Weiterbildungskursen teil.
 
Profitieren die Jugendlichen von den Jungsamaritern?
Mitglieder von Jungsamaritergruppen werden selbstsicherer und lernen Verantwortung zu übernehmen. Sie sammeln Erfahrungen fürs ganze Leben, sowohl auf persönlicher wie auch sozialer Ebene. Sie lernen ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten.